Über mich

Vorab: Diese Zeilen werden mein Denken, Fühlen und Sein nur an der Oberfläche beleuchten. Wie soll auch ein gesamtes Leben auf ein paar wenige Worte heruntergebrochen werden, ohne dabei Facetten auszulassen oder Schwerpunkte ungewollt falsch zu setzen?

Daher versuche ich nun grob zu erklären, was ich mag und was mir am Herzen liegt. Erster Punkt: Ich liebe Gespräche, Unterhaltungen und das Kennenlernen neuer Menschen. Also schreiben Sie mir gerne eine E-Mail, damit ich Sie auf einen Kaffee einladen kann.

Wahrnehmung – mit allen Sinnen – ist für mich eine Faszination. Daher befasse ich mich mit Fotografie, Film, Musik, Sounddesign u.ä. und genieße gute Werke von Künstlern / Schaffenden. Auch von Schriftstellern, 3D- und Game Artists erdachte Welten rechne ich hierzu.

Die Natur liegt mir am Herzen. Dazu zählen die Umwelt, Tiere und auch Menschen. Daher setze ich mich in diesen Bereichen zunehmend ein.

Eine meiner großen Schwächen (die ich vermutlich dennoch nicht ablegen möchte): Meine eigenen Werke, gleich welcher Art, können mich nie voll zufriedenstellen. Auch dieser »Über mich«-Text überzeugt mich nicht kaum. Dennoch führe ich ihn hiermit zum Ende, lasse ihn so stehen und über die kommenden Jahre reifen.

Ich freue mich sehr darauf, wenn ich von Ihnen höre bzw. lese und mich Ihnen persönlich vorstellen darf!

Viele Grüße aus Düsseldorf oder der Welt,
Marcel

P.S.: Oben rechts auf der Homepage sind Symbole mit Links zu Facebook, Instagram, YouTube und Spotify.




Film- und Bühnenerfahrung

Auf der Bühne
2011 – 2015
Schultheatergruppe »Moskitos«

2011 – 2015
Kirchenchor Hl. Familie Kaufbeuren

2012
Projektchor des Kulturring Kaufbeuren zur Aufführung der »Carmina Burana«

seit 2013
Musiker-/Kleinkunstduo »Jakob und Marcel«

2014
Projektchor mit dem Sinfonischen Blasorchester Ulm zur Aufführung der »Carmina Burana«

seit 2018
Theatersport

2018
Rock im Atrium (Projektband, Gesang)

seit 2018
Junger Kammerchor Düsseldorf

Neben der Bühne
seit 2013
Regieassistenz, Kulissenbau, Technik, Produktion
Schultheatergruppe »Moskitos« und Theaterverein »Moskitoldies«

2013 – 2015
Planung sowie Auf- und Abbau von Veranstaltungstechnik bei Schulveranstaltungen (Konzerte, Events, …)

Vor der Kamera
seit 2013
gelegentliche Komparseneinsätze
(bisher über 50 Drehtage)

2014
Kleindarstellerrolle bei »Endlich Frühling« (Serie, ZDF)

Hinter der Kamera
2017
Praktikum Außenrequisite / Szenenbild
»Die Füchsin (Folge 3)« (im Auftrag für ARD und ZDF)

2018
Szenenbildner
»Morgen kommt ein neuer Tag« (Kurzfilm)

2019
Prop-Maker / Filmgrafik
»We The People« (Kurzfilm)

 

Ausbildung

Schule und Musikunterricht
2004 – 2007
Grundschule Germaringen
(Schülerzeitung)

seit 2005
Keyboard, später Klavier

2007 – 2015
Abitur am Jakob-Brucker-Gymnasium Kaufbeuren
(Schultheater, -chor, -fotograf, -technik, Schülerzeitung)

seit 2012
Gitarre

2013 – 2015
Stimmbildung / Gesangsunterricht

seit 2015
Bachelor-Studium Kommunikationsdesign an der Hochschule Düsseldorf

Praktika
In chronologischer Reihenfolge:

Bankkaufmann (1 Woche, Sparkasse Kaufbeuren), Architekt (1 Woche, Dobler Consult, Kaufbeuren), Mediengestalter (6 Wochen, MJU.media, Nersingen), Außenrequisite / Szenenbild (3 Monate, Odeon TV im Auftrag von ARD und ZDF, Köln), Pressefotograf (3 Monate, Sportpressefoto M.i.S., Bad Wörishofen)